AGB

AGB

Hinweis Produktdarstellungen im csc4YOU-Shop

Produktdarstellungen (Fotos) sind nur Beispielabbildungen und dienen ausschließlich der Illustration und können von den Originalprodukten abweichen.


§ 1 Geltungsbereich

1. Für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen Claudia Schmidt, handelnd unter „csc4YOU“, Inh. Claudia Schmidt, Dorfstr. 78 a, 52477 Alsdorf und dem Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
2. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur bei ausdrücklicher Zustimmung von uns gültig.

§ 2 Abschluss des Vertrages

1. Unsere Angebote stellen eine unverbindliche Aufforderung zum Abschluss eines Vertrages an den Kunden dar.
2. Durch das Anklicken des Buttons „Bestellen“ in unserem Online-Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
3. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Bestätigung Ihres Angebotes zustande. Die Bestätigung erfolgt per E-Mail oder durch die Auslieferung der bestellten Ware. Erfolgt die Bestätigung nicht innerhalb von 10 Tagen nach Zugang des Angebotes, so gilt das Angebot des Kunden als abgelehnt.

§ 3 Preise

1. Bis zum Abschluss des Kaufvertrages sind die in unserem Online-Shop oder in sonstigen Werbemedien angegebenen Preise freibleibend.
2. Soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, erfolgen alle Preisangaben in Euro und verstehen sich als Endpreise inkl. der jeweils gültigen gesetzlichen MwSt.

§ 4 Zahlungsbedingungen

1. Die Zahlung der Ware ist durch Banküberweisung per Vorkasse zu entrichten, sofern keine anderweitige Vereinbarung getroffen worden ist.
2. Bei vereinbarter Zahlung per Nachname hat der Kunde die Ware bei dessen Lieferung zu zahlen. Bei vereinbarter Zahlung auf Rechnung hat der Kunde den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Rechnung zu zahlen. Bei vereinbarter Zahlung per Bankeinzug erfolgt die Abbuchung innerhalb einer Woche nach Vertragsschluss.
3. Schecks werden nur bei vorheriger Vereinbarung und nur erfüllungshalber angenommen.
4. Hält der Kunde die Zahlungsbedingungen nicht ein oder werden uns nach Vertragsabschluss Umstände bekannt, die Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Kunden begründen, kann die Lieferung von Waren von einer Vorauszahlung abhängig gemacht werden, unabhängig von zuvor vereinbarten Lieferterminen oder –fristen. Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Kunden sind unter anderem dann begründet, wenn ein Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Kunden gestellt worden ist oder ein solches Verfahren mangels kostendeckenden Vermögens abgewiesen worden ist. Weitergehende Ansprüche bleiben unberührt.
5. Eine Aufrechnung des Kunden ist nur wegen unbestrittener oder rechtskräftig festgestellter Forderungen zulässig.

§ 5 Liefer- und Versandbedingungen

1. Die Versendung der Ware erfolgt nach Zahlungseingang. Eine Verpflichtung zur Einhaltung von Lieferterminen oder -fristen besteht, wenn der Liefertermin oder die Lieferfrist als verbindlich bezeichnet und schriftlich bestätigt ist.
2. Eine Auslieferung der Ware erfolgt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, soweit nicht ausdrücklich eine andere Vereinbarung getroffen worden ist.
3. Der Versand erfolgt durch GLS, soweit nicht anders angegeben oder vereinbart.
4. Für den Versand der Ware berechnen wir innerhalb Deutschlands einen pauschalen Betrag in Höhe von 4,50 EUR. Die Versandkostenpauschale enthält bereits die Kosten des Verpackungsmaterials und die gesetzliche MwSt..

§ 6 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sofern Sie als Verbraucher handeln, können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von einen Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt, wenn Sie diese Belehrung erhalten haben und die Ware bei Ihnen eingegangen ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Claudia Schmidt,
Dorfstr. 78 a
52477 Alsdorf
oder an die nachfolgende eMail-Adresse:
info@csc4you.de


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Zahlung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Ende der Widerrufsbelehrung


§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung unzulässig.

§ 8 Gewährleistung

1. Wir gewährleisten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, dass die gelieferte Ware frei von Material- und Herstellungsfehlern ist.
2. Eine über die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften hinausgehende Garantie wird nur bei schriftlicher Zusicherung gewährt.

§ 9 Haftung

1. Für andere als die durch die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehenden Schäden haften wir nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.
2. Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit unserer Angebote.
3. Gebrauchs- und Anwendungsbeispiele von uns sind unverbindliche Empfehlungen. Dem Kunden obliegt die nötige Umsicht bei Anwendung der kosmetischen Produkte. Für Schäden, die durch die unsachgemäße Anwendung der kosmetischen Produkte entstehen, übernehmen wir keine Haftung.

§ 10 Datenschutz

Die im Rahmen des Vertragsabschlusses aufgenommenen Daten, wie z.B. der Name und die Adresse, werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen (z.B. BDSG) zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erhoben, verarbeitet und genutzt.

§ 11 Vermittlung von Kosmetikgeräten

csc4YOU tritt bei den Käufen von Kosmetikgeräten nur als Handelsvertreter für diverse deutsche Hersteller auf. Der spätere Kaufvertrag wird zwischen dem Kunden und dem Hersteller vermittelt. Die Zahlung des Kunden erfolgt an den Hersteller. Kontodaten werden dem Kunden zur Verfügung gestellt. Der jeweilige Hersteller der Geräte gewährt dem Kunden 1 Jahr Garantie und 1 weiteres Jahr Gewährleistung auf die Geräte. Ansprechpartner für den Kunden ist csc4YOU. csc4YOU bemüht sich hierbei um größtmögliche Kundenbetreuung und übernimmt alle notwendigen Vermittlungen zwischen Hersteller und Kunden.

Die Allgemeine-Leasingbedingungen sind Grundlage dieses Vertrages. Auch hier tritt csc4YOU nur als Vermittler zwischen Kunden und Leasinggesellschaft auf.

§ 12 Schlussbestimmungen

1. Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.
2. Handelt auch der Kunde als Kaufmann, so bestimmt sich die Zuständigkeit des Gerichts nach dem Sitz von uns.
3. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarungen ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung unserer Seiten Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrechts-Verletzung von Schutzrecht-InhaberInnen selbst darf nicht ohne unsere Zustimmung erfolgen. Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Zuletzt angesehen